Warum du Online-Banking brauchst

eingestellt von Julian Herrmann am 22. August 2019 | Kategorie: Allgemein

Warum du Online-Banking brauchst

Servus,

hier ist euer Julian. Heute geht es um (Trommelwirbel) ONLINE-BANKING!

Ich zeige dir, warum DU Online-Banking haben solltest, in der Hoffnung darauf, dass dein Leben ein bisschen einfacher wird und du noch mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben hast.

Fangen wir doch einfach mal an:

Du stehst im Laden, hast richtig Lust dir mal was Schönes zu gönnen, hast aber keine Ahnung, ob du noch genug Geld auf deinem Konto hast… miese Krise. Also entweder rechnest du selbst mit, was du im Monat so ausgibst und einnimmst oder du tappst zum Geldautomaten und schaust nach, was du noch drauf hast. Beides eher nicht so sahnig oder?

Wenn du super schlau bist, hast du schon Online-Banking auf deinem Smartphone und schaust einfach kurz in deine Umsätze, siehst sofort wie viel du diesen Monat noch ausgeben kannst oder ob du jetzt lieber mal den Halben machen solltest. Super feine Sache, sage ich dir aus eigener Erfahrung. 😉

Manchmal muss man ja auch mal einen Termin bei seinem Berater vereinbaren. Wenn du Glück hast, kennst du vielleicht seinen Namen. Jetzt brauchst du aber auch noch seine Nummer oder E-Mail-Adresse, um Kontakt aufzunehmen. Beides nicht da? Jetzt müsstest du googlen, um die Nummer der „Zentrale“ herauszufinden und so weiter, du siehst wo das alles hinführt …

Haaaast du aber Online-Banking, öffnest du einfach die App und sofort strahlt dich ein wunderschöner Mensch an und ja „das isser, dein Berater fürs Leben“. Naja ok vielleicht nichts fürs Leben, aber zumindest mal für jetzt. Unter dem Bild kannst du direkt Kontakt aufnehmen, ganz ohne peinliche Momente am Telefon und ganz ohne umständlich.

Aber da geht noch mehr: Wenn du online was auf Rechnung bestellst, musst du nicht mehr zur nächsten Filiale laufen, um den Überweisungsschein auszufüllen. Einfach die App öffnen und du kannst die Überweisung von daheim aus tätigen. Noch einfacher: Fotografiere die Rechnung ab und die App erkennt alle relevanten Daten und trägt sie automatisch ein. Also einfacher geht es wohl kaum.

Wenn ich dir jetzt noch sage, was „Kwitt“ ist, kannst du deine Begeisterung nicht mehr unterdrücken! Damit kannst du über die Handynummer Geld an deine Freunde senden und die solltest du ja haben?! Bis zu 30 € geht das sogar ohne Bestätigung mit einer TAN (aber selbst das wäre nur ein Klick).

Also wie du siehst ist Online-Banking so ziemlich DAS „must have“ heutzutage. Wenn du schon ein Konto bei uns hast, kannst du dich HIER ganz einfach fürs Online-Banking freischalten. Du bekommst deine Zugangsdaten dann per Post zugesendet. Wenn du noch kein Konto bei uns hast, jetzt aber unbedingt Online-Banking haben möchtest, musst du kurz zur Bank laufen, damit dein (zukünftiger) Berater alles in die Wege leiten kann. Das wird aber der beste Gang zur Bank ever, versprochen! Wie du die App dann einrichtest und dir einen Anmeldenamen vergibst, erfährst du nächste Woche hier im Blog. 

In diesem Sinne: Mach dir doch das Leben nicht schwerer, als es eh schon ist, nutze Online-Banking.

Ciaociao, euer Julian 😊

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.