O´zapft is!

Veröffentlicht am 11. September 2019 | Kategorie: Allgemein

O´zapft is!

Der September ist da und somit nahen auch die Oktoberfeste. ♥ Also, holt eure Dirndl und Lederhosen aus dem Schrank!

Mit etwas Glück kannst du jetzt 2 von 4 Karten für das Binger Oktoberfest am 05.10.2019 gewinnen.  

Beantworte dazu einfach folgende Frage: Welchen weltberühmten Song haben wir in diesem Beitrag versteckt? 😊 Schreib uns die richtige Antwort gemeinsam mit deinem Namen an jungekass@sk-rhein-nahe.de.

Hier findest du die genauen Teilnahmebedingungen: Teilnahmebedingungen_Oktoberfest_2019

Gaudi und Geschunkel gibt es aber nicht nur in Bingen. Alle weiteren Termine in der Region haben wir hier für dich herausgesucht:

  • Bad Kreuznach (im Brauwerk-Festzelt): Freitag 11.10. & Samstag 12.10. / Freitag 18.10. & Samstag 19.10.
  • Kirn: Freitag 18.10. & Samstag 19.10.
  • Scherers Oktoberfest (Flughafen Hahn): Samstag 21.09. & Samstag 28.09. / Mittwoch 02.10. / Freitag 04.10. & Samstag 05.10. / Freitag 11.10. & Samstag 12.10. / Freitag 18.10. & Samstag 19.10.
  • Bingen (Alte Wagenhalle): Freitag 20.09. & Samstag 21.09. / Freitag 27.09. & Samstag 28.09. / Freitag 04.10 & Samstag 05.10.

 

DAS Oktoberfest findet natürlich in der wunderschönen Stadt München statt. Klar, es wird gefeiert, getrunken und geschunkelt und ist einfach eine riesen Gaudi. Aber wusstest du, dass Paris Hilton mal vom Oktoberfest verwiesen wurde, weil sie das Fest für eine Promotion-Tour nutzen wollte? Hier sind …

5 kuriose Fakten rund um das Münchner Oktoberfest: 

  • Fast jedes Jahr werden rund 130.000 Bierkrüge geklaut, die allerdings vom Ordnungsamt in der Regel wieder eingezogen werden.
  • Das Bier wird extra nur für das Oktoberfest gebraut und verfügt über eine höhere Stammwürze und einen bis zu 1,3 % höheren Alkoholgehalt.
  • Die Rolltreppen am U-Bahnhof „Theresienstraße“ werden zur Stoßzeit von 0,5 Meter pro Sekunden auf 0,68 Meter pro Sekunde beschleunigt. Zu Spitzenzeiten werden somit bis zu 12.500 Menschen pro Stunde Richtung Festgelände befördert.
  • Der Auf- und Abbau eines Festzeltes auf dem Oktoberfest kann rund zwei Millionen Euro kosten.
  • Der Rekord für Maßkrug-Schleppen über 40 Meter beträgt bei den Frauen 19 Maß Bier und bei den Männern 25 Maß Bier.

 

Schon seit 1810 genießen die Besucher fast jedes Jahr (mit Unterbrechungen durch Krieg und Cholera-Epidemien) ihr Maß auf dem Oktoberfest. Der Großteil der Besucher kommt übrigens aus Deutschland. Wer also denkt, das Oktoberfest ziehe hauptsächlich ausländische Feierlustige an, liegt total falsch. Die Bayern überwiegen mit 71% und nur 14% der Wiesn-Besucher kommen aus dem Ausland. Wer in Mathe gut aufgepasst hat, hat bestimmt gemerkt, dass die Rechnung nicht ganz aufgeht. Die übrigen 15% reisen aus den übrig gebliebenen Bundesländern an.

Ein weiterer Punkt der Verwirrung sind die Dirndl-Schleifen. Wer kennt es nicht? Beim Anziehen vom Dirndl muss man erstmal Dr. Google fragen, auf welcher Seite man seine Schleife eigentlich trägt. Gott sei Dank, bist du hier gelandet, denn wir klären auf:

♦ Ist die Schleife vorne rechts gebunden, heißt es: Finger weg! Die Dame ist liiert oder sogar verheiratet.

Vorne links sieht es da schon anders aus. Da geht es ganz nach dem Motto „ All the single ladies“ (gern geschehen für den Ohrwurm 😊).

♦ Wenn sich die Schleife vorne in der Mitte befindet ist die Dame Jungfrau oder noch nicht sicher. Also Männer: „Pratzn“ weg!

♦ Schleife hinten in der Mitte bedeutet, die Frau ist entweder verwitwet oder Kellnerin, also bitte nicht jeder Bedienung bei der Bestellung euer Mitleid aussprechen …

 

Ähh Moment mal… Warum heißt es eigentlich Oktoberfest, wenn es doch im September stattfindet? Ganz einfach: Es wurde vorverlegt, damit den Mädels in ihren kurzen Kleidern nicht so kalt wird 😊. Klingt wie ein joke, ist aber tatsächlich so. Denn es ist schon vorgekommen, dass es am Oktoberfest geschneit hat. Und mal ganz ehrlich, wer geht schon gerne in Dirndl und kurzen Lederhosen feiern, wenn draußen Schnee liegt?! Na zum Glück sind wir hier in Rheinland-Pfalz, da muss schon viel passieren, dass es im Oktober mal schneit!

Pfiat di 😊

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.