NIX WIE ENUNNER – Sparkasse Rhein-Nahe mit über 180 Mitarbeitenden auf dem Firmentag

Kategorie: Allgemein

NIX WIE ENUNNER – Sparkasse Rhein-Nahe mit über 180 Mitarbeitenden auf dem Firmentag

Mit über 180 Mitarbeitenden war die Sparkasse Rhein-Nahe auf dem Jahrmarkt unterwegs

Nach vier Jahren Pause hieß es in diesem Jahr endlich wieder gemeinsam „Nix wie enunner“ – und das mit so vielen Kolleginnen und Kollegen wie noch nie zuvor. Der Bad Kreuznacher Jahrmarkt ist das größte Volksfest zwischen Nahe, Mosel, Rhein und Saar. Als überregionales Aushängeschild und beliebte Veranstaltung im Kreis ist es auch für die lokalen Bad Kreuznacher Firmen Tradition, den Jahrmarktsmontag, den sogenannten „Firmentag“, gemeinsam zu feiern, so auch für die Sparkasse Rhein-Nahe. Teambuilding, Netzwerken und nette Gespräche standen dabei auf dem Programm.

Bereits in der Vergangenheit waren auf dem Jahrmarkt-Gelände viele rote T-Shirts zu sehen. Über die Corona-Pandemie hinweg war dies nicht möglich. Der so entstandene Nachholbedarf sorgte nun für einen persönlichen Rekord: Über 180 Mitarbeitende fanden sich am Firmentag gemeinsam auf der Pfingstwiese ein. In Rot gekleidet war dies ein besonderer Hingucker, denn die leuchtende Farbe der Sparkasse war bereits von Weitem zu sehen.

Mit dabei war in diesem Jahr auch zum ersten Mal der neue Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Rhein-Nahe Holger Wessling. „So vieles ist für mich derzeit das erste Mal. Mein erster Jahrmarkt war mehr als ein Spaßhöhepunkt: Über 180 Mitarbeitende lebten Identifikation und Regionalität – sie zeigten Teamgeist und Commitment. Einfach ein tolles Team, mit dem ich mich schon jetzt auf ein ‚Nix wie enunner‘ in 2024 freue“, resümiert Wessling.

Auch der stellvertretende Vorsitzende der Sparkasse Rhein-Nahe Steffen Roßkopf und Vorstandsmitglied Jörg Brendel ließen sich dieses Ereignis nicht nehmen. „Der Jahrmarkt gehört in unserer Region einfach dazu – für unsere Kundinnen und Kunden, genauso wie für unsere Mitarbeitenden. Daher unterstützen wir die Veranstaltung nicht nur als Sponsor, sondern sorgen auch in unserem Team für das wichtige Miteinander“, sind sich beide einig.

In diesem Jahr ebenfalls zurück: der mobile Geldautomat der Sparkasse Rhein-Nahe. Nachdem das Gerät im letzten Jahr noch in Bad Neuenahr-Ahrweiler im Einsatz war, konnten sich die Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr wieder wie gewohnt direkt neben dem Naheweinzelt mit Bargeld für ihren Jahrmarktbesuch eindecken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :