Neue Studiengangleiterin für Medizinische Biotechnologie in Bad Kreuznach

Kategorie: Presse

Neue Studiengangleiterin für Medizinische Biotechnologie in Bad Kreuznach

In unserer Kurstadt hat das Sommersemester 2020 mit dem neuen Studiengang Medizinische Biotechnologie erfolgreich gestartet. Mit der neuen Studiengangleiterin, Dr. Kerstin Troidl, die seit dem 1. September an der TH Bingen tätig ist, lehrt eine profilierte Expertin die Studierenden in Bad Kreuznach, so der Präsident der TH Bingen.

Troidl leitete zuletzt das Forschungslabor in der Abteilung Gefäßchirurgie der Uniklinik Frankfurt und arbeitete am Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung. Von ihrer neuen Aufgabe ist sie überzeugt: „Die Corona-Pandemie zeigt uns, dass im Bereich der Diagnostik ein Nachholbedarf besteht. Wir brauchen eine schnellere Entwicklung von Testverfahren, Hochdurchsatzmethoden und gut ausgebildeten Nachwuchs. Der neue Studiengang zielt genau darauf ab – das hat mich begeistert.“ Sie möchte trotz der momentan nur möglichen E-Learnings, ein Gruppengefühl bei den Studierenden schaffen. Auch unsere Oberbürgermeisterin hofft bald auf die Präsenz der Studenten in der Kurstadt, genauso wie die Sparkasse, die den Lehrstuhl finanziert und darauf hofft, dass die Studierenden sich an die Region binden und sich als Fachpersonal auch für heimische Unternehmen interessieren.

Partnermeldung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.