Nachbarschaftshilfe durch unseren mobilen Geldautomaten

Nachbarschaftshilfe durch unseren mobilen Geldautomaten

Heute machen sich unser ehemaliger Kollege Michael Schlapp und unser Kollege Klaus Stellwagen auf den Weg ins Flutkatastrophengebiet an der Ahr.
Im „Schlepp“ haben Sie unseren mobilen Geldausgabeautomaten, den viele Menschen aus unserer Region schon vom Bad Kreuznacher Jahrmarkt, dem Binger Winzerfest oder diversen Weinfesten kennen. Der Kreissparkasse Ahrweiler und den Bürgern in Bad Neuenahr-Ahrweiler wird er gute Dienste leisten, und die Bargeldversorgung in Bad Neuenahr sicherstellen.

Zuvor war bereits von der Sparkasse Werra-Meißner ein S-Truck zur Verfügung gestellt worden, der den Kunden und Sparkassen-Mitarbeitern vorübergehend als Sparkassen-Geschäftsstelle zur
Abwicklung ihrer Bankgeschäfte und für die Beratung dient. Da dieser S-Truck aber keinen 24-Stunden-Geldausgabeautomaten „an Bord hat“, steuert diesen die Sparkasse Rhein-Nahe gerne bei.

„Auch wir sind mit unseren Geschäftsstellen im Ahrtal von der Flutkatstrophe stark betroffen. Wir sind froh und dankbar, dass die Sparkassenfamilie zusammenhält und uns auf vielfältige Weise Hilfe angeboten wird. Diese nehmen wir nur allzu gerne an. Dass wir durch den mobilen Geldausgabeautomaten unseren Kunden wieder eine Rund-um-die-Uhr-Geldversorgung hier in Bad Neuenahr bieten können, ist wirklich wertvoll“, sagt Christoph Frings, stellvertretender Leiter des Bereiches Privatkunden bei der Kreissparkasse Ahrweiler.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




Enter Captcha Here :