GWS und Sparkasse Rhein-Nahe arbeiten künftig zusammen

Im Januar wurde es angekündigt, jetzt ist es amtlich: Die GWS Grundstücks- und Wohnungswirtschafts-Service GmbH mit Sitz in Bad Kreuznach und die Sparkasse Rhein-Nahe arbeiten seit Mai 2020 auf dem Gebiet der Immobilienverwaltung zusammen. Dafür übernimmt die Sparkassen-Tochtergesellschaft SRN Immobilien BVI GmbH & Co. KG die Mehrheitsbeteiligung an der GWS. Die bisherige alleinige Geschäftsführerin Petra Mohns bleibt weiterhin dauerhaft im Unternehmen, teilt sich das Amt aber zukünftig mit Eckhard Hoseus, bisher Bereichsleiter Immobilienmanagement bei der Sparkasse, der seit 08.05.2020 ebenfalls Geschäftsführer der GWS ist. Somit werden rechtzeitig zum 30jährigen Firmenjubiläum die Weichen für die Zukunft gestellt.

Gemeinsames Ziel wird es sein, den Kunden der Sparkasse und den Kunden der GWS unter einem gemeinsamen Dach künftig ein umfassendes Leistungspaket bei der Verwaltung von Immobilien anbieten zu können. Seit Jahresanfang wurde das Team konsequent ausgebaut. Mit Marita Holste und Clarissa Cosic, Tanja Link und Tanja Reuther sowie Susanne Haas konnten fünf Hausverwaltungs- und WEG-erfahrene Mitarbeiterinnen gewonnen werden.

„Die Kompetenz der GWS in der Hausverwaltung sowie der Objektbetreuung und das Know How der Sparkasse als Makler und Finanzierer bilden zusammen ein Rund-um-Sorglos-Angebot“, so Andreas Peters, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, verantwortlich auch für den Bereich Immobilien und damit den in der Region größten Immobilien-Makler und -Finanzierer. Petra Mohns ergänzt: „Bei mehr als 5.700 Wohneinheiten sind wir direkter Ansprechpartner der Vermieter und der Mieter bei allen Fragen im Zusammenhang mit der Verwaltung von Wohnungen aber auch von Gewerbeimmobilien. Mit dem Casavi-Kundenportal und der entsprechenden GWS-App stehen modernste und sehr effiziente Kommunikationsmöglichkeiten für alle Mieter, Vermieter und Eigentümer zur Verfügung“, so Petra Mohns.

Die GWS wurde am 01. September 1990 gegründet und betreut seit dieser Zeit zahlreiche Miet- und Eigentumsobjekte in Stadt und Kreis Bad Kreuznach sowie der näheren Umgebung bis nach Mainz und Idar-Oberstein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.