Unsere neuen Sparkassenbetriebswirte

Herzlichen Glückwunsch! Unsere Kollegen Denise Espenschied und  Jörg Lorenz haben ihre Prüfungen zum Sparkassenbetriebswirt erfolgreich abgeschlossen.

Zu den ersten Gratulanten zählte unser Leiter Personalmanagement, Kai Wilhelm. „Der Sparkassenbetriebswirt ist für die Finanzbranche eine wichtige Qualifikationsstufe und genießt bei der Sparkassenorganisation einen sehr hohen Stellenwert“, so Kai Wilhelm, „umso mehr freut es uns, dass zwei unserer Mitarbeiter ihren Sparkassenbetriebswirt nun erfolgreich abgeschlossen haben.“

Denise Espenschied ist aktuell als Geschäftskundenberaterin im Gewerbekunden-Center Bad Kreuznach tätig. Jörg Lorenz ist Sachbearbeiter im Kreditcenter in Bad Kreuznach.

Aufbaustudium neben dem Beruf

Der Sparkassenbetriebswirt ist ein betriebswirtschaftliches Studium. Es vermittelt das praxisorientiertes Wissen aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft sowie Grundlagen zum unternehmerischen Denken und Entscheiden in der Sparkasse. Das Aufbaustudium dauert 18 Monate. Neben zwei vertiefenden Modulen, zu denen jeweils eine Hausarbeit abgegeben wird, müssen die Studierenden zusätzlich Prüfungen schreiben und Präsentationen halten.

Den Mehrwert dieser Weiterbildungsmaßnahme schätzen nicht nur die Mitarbeiter selbst in ihrer Arbeit, sondern auch die Kunden, die von ihnen betreut werden und vom neuen Wissen der Kollegen profitieren.