Neuer Ausbildungs-Guide „jobzzone“ für 2019 erschienen

Ausbildungsstellen, Bewerbungs-Tipps, Berufs-Infos: Gedruckt und digital ist jetzt der neue Ausbildungsbetriebe-Guide „jobzzone“ für den Landkreis Bad Kreuznach erschienen. Fürs Ausbildungsjahr 2019 bietet „jobzzone“ interessante Firmenporträts und Bewerbungs-Tipps – und ist gleichzeitig ein Kompass für die erfolgreiche Berufs- und Ausbildungsplatz-Wahl. Das Tolle bei „jobzzone“ ist, dass sowohl Schülern als auch Unternehmen geholfen wird: Schülern wird der Übergang von der Schule ins Berufsleben erleichtert, weil sie die Karriere-Chancen vor der eigenen Haustür sehen. Und die Firmen können sich als Arbeitgeber präsentieren und in der „Karrierefibel“ um den „Mitarbeiter von morgen“ werben.

Sparkasse Rhein-Nahe unterstützt „Karrierefibel“

Die Sparkasse Rhein-Nahe unterstützt „jobzzone“ und senkt dadurch nicht nur die Produktionskosten, sondern auch die Kosten, die den Unternehmen bei der Darstellung von Azubi-Stellen anfallen. Der Sparkassen-Vorstandsvorsitzende Peter Scholten sagt dazu: „‚jobzzone‘ ist für uns ein wichtiger Baustein bei der Wirtschaftsförderung, denn der Guide zeigt nicht nur, welches Ausbildungspotenzial in unserer Region steckt, sondern auch, welche interessanten Unternehmen hier aktiv sind. ‚jobzzone‘ macht Lust auf Ausbildung, denn schließlich werden hier Berufsbilder vorgestellt, die viele Schüler vielleicht noch gar nicht kennen“.

Schüler können Unternehmen online kontaktieren

Schüler können online unter www.jobzzone.de nach Berufen, Unternehmen und Angeboten im Umkreis suchen – je nach Interesse. Das Tolle dabei: Künftige Azubis und Fachkräfte können hier sofort die Unternehmen kontaktieren. Insgesamt stellen rund 75 Arbeitgeber rund 120 Ausbildungsberufe und duale Studiengänge vor.