Kreuznach Klassik präsentiert Konzertprogramm 2019

Was bringt die Konzertsaison 2019 bei Kreuznach Klassik? Der Veranstalter, die Barbara & Rudi Müller Stiftung, stellte nun im Rahmen einer Pressekonferenz das Konzertprogramm 2019 vor.

„Die Konzerte von Kreuznach Klassik sind fest im Veranstaltungskalender der Stadt Bad Kreuznach verankert. Immer wieder gelingt es Ihnen, ein abwechslungsreiches Programm mit außergewöhnlichen Künstlern zusammen zu stellen. Wir unterstützen gerne dieses wunderbare kulturelle Angebot, das die Region bereichert“, sagte unser Vorstandsvorsitzender Peter Scholten.

Auch 2019 werden auf den vier Konzerten von Kreuznach Klassik wieder hochkarätige Solisten sowie Kammerensembles auf der Bühne des Rudi Müller Saals stehen. Musikfreunde erwartet dabei ein breites Musikspektrum auf hohem Niveau – von traditioneller klassischer Musik bis hin zu ungewöhnlichen kammermusikalischen Paarungen.

Musikgenuss von klassisch bis innovativ

Auftakt der Konzertreihe ist am 20. Januar mit den Brüdern Nicolaj und Alexej Gerassimez. Mit Klavier und Percussion bringen sie Barockes von Johann Sebastian Bach, zeitgenössische Percussionwerke bis hin zu Eigenkompositionen zu Gehör.

Am 10. März ist das Stuttgarter Kammerorchester zum großen Kammermusikabend zu Gast und spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Lanner, Fritz Kreisler und Arnold Schönberg.

Der Bariton Benjamin Appl, macht am 22. September 2019 Station in Bad Kreuznach. Begleitet wird der international gefragte Sänger von Graham Johnson, einem der bekanntesten Liedbegleiter unserer Zeit. Hier kommen besonders Freunde des klassischen und romantischen Liedschaffens auf ihre Kosten bei Liedern von Ludwig van Beethoven, Hugo Wolf und Robert Schumann.

Klaviermusik von Clara Schumann, Robert Schumann und Sergej Rachmaninow präsentiert Claire Huangci bei ihrem Gastspiel am 24. November. Die junge amerikanische Pianistin mit chinesischer Abstammung ist mehrfach ausgezeichnet und konzertierte bereits in international bedeutenden Konzertsälen wie der Carnegie Hall New York, dem Wiener Konzerthaus, dem Gasteig München, dem Gewandhaus Leipzig.

Seit dem Jahr 2003 veranstaltet die Barbara & Rudi Müller Stiftung die Konzertreihe Kreuznach Klassik. Sie hat in diesen Jahren zahlreiche hochkarätige Musikerinnen und Musiker an die Nahe gebracht, wie beispielsweise die Ausnahmekünstlerin Khatia Buniatishvili. Die Sparkasse Rhein-Nahe unterstützt die Veranstaltungsreihe von Anfang an.

Alle Konzerte finden statt im Rudi Müller-Saal im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach

Karten

Die Karten für alle Konzerte im Jahr 2019 sind ab sofort erhältlich online über Ticket Regional oder bei der Tourist-Information im Haus des Gastes (Telefon: 0671/8 36 00 50)

Preise:
Karten der ersten Kategorie 28 Euro
Karten der zweiten Kategorie 23 Euro, ermäßigt 18 Euro